Krapfenversammlung
Jahresversammlung des „Bundes der Deutschen in Böhmen“ am 26. Februar 2022

Nun hat sich die epidemiologische Situation in unserem Land so beruhigt, dass man die Jahresversammlung des Vereines am üblichen Februar-Termin durchführen konnte. In dem kleinen Vereinsbüro im Turm des Schlosses Preitenstein (zámek Nečtiny) war es diesmal eng. Eine ganz besondere Überraschung für die Mitglieder war die Teilnahme unseres neuen Mitgliedes aus Österreich: Hans-Jürgen Klyeisen brachte nicht nur seinen Cousin Jaroslav mit, sondern auch zwei Kartons mit Krapfen, die in der ältesten Bäckerei in Österreich, in Ranshofen, gebacken wurden. Nach der ersten Tasse Kaffee startete die Versammlung.

 

Kurz nach 14 Uhr begrüßte der Vorsitzende Richard Šulko die Anwesenden. Es waren insgesamt 21 Mitglieder aus 28 vertreten: damit war die Versammlung beschlussfähig. Nach der Totenehrung, in der an die im Januar verstorbene Anna Tomann aus Kosolup gedacht wurde, ist die Tagesordnung abgestimmt worden. Der Programmpunkt „Kontrolle der Beschlüsse“ fiel aus, weil bei der Jahresversammlung im letzten Jahr keine Beschlüsse gefasst werden konnten, weil die Versammlung nicht beschlussfähig war. In seinem Jahresbericht konnte Richard Šulko mit Stolz nicht nur die sehr umfangreiche Arbeit des Vereines präsentieren, sondern auch das Wirtschaftsergebnis: „Dank des Verkaufs des neuen Buches: ´Målabum: daham!´ hat der Verein im Jahre 2021 mehr als 43 Tsd. Kronen Gewinn gemacht!“

Neue Delegierte

Das bestätigte auch Frau Marie Lomberká, die als Kassenprüferin den Kassenbericht vortrug. Nachdem keine Einwände, weder zum Jahresbericht noch zum Kassenbericht folgten, wurde zwei kleine Wahlen durchgeführt: als stellvertretender Vorsitzender wurde Vojtěch Šulko gewählt und weiterhin wurden Delegierte für die „Landesversammlung der deutschen Vereine in der Tschechischen Republik“ für die Amtsperiode 2022-2025 gewählt. Es folgte dann die Vorschau bis zum Ende des Jahre 2022, in dem schon jetzt viele Termine und Auftritte geplant sind. Mit einer Kurzdiskussion und mit den ausgezeichneten Krapfen und belegten Brötchen ging die harmonische Versammlung zu Ende.

Der detailierte Jahresbericht 2021 kann zweisprachig hier herunterladet werden: https://www.deutschboehmen.com/download/category/4-vyrocni-zpravy-geschaeftsberichte

Joomla SEF URLs by Artio