Niklas in Netschetin

(Adventsfeier des „Bundes der Deutschen in Böhmen, e.V.“ am 5. 12. 2015)

Von Richard Šulko

Nachdem der „Bund der Deutschen in Böhmen, e.V.“ die Arbeit fortsetzt, die er im Rahmen der Ortsgruppe Netschetin-Preitenstein im „Bund der Deutschen-Landschaft Egerland“ machte, trafen sich die Mitglieder und Bekannten wieder, um gemeinsam die Adventsfeier zu erleben. Es sind vor allem Kinder, die etwa ganz besonderes vor Weihnachten erleben sollten. Und die Eltern, die nicht genug Zeit für die Erziehung ihrer Kinder im Jahresverlauf finden, begrüßen die „Erziehung“ durch den „Zempara“ (Teufel). Die Kinder, die das ganze Jahr nicht brav sind, werden wenigstens an diesem Abend auf einmal ganz ruhig. Heuer konnten wir ganz besondere Gäste unter uns begrüßen: Ulrich Möckel aus Schönheide im Erzgebirge mit seiner Bekannten und Anita Kfeller mit ihrem Sohn Adam aus Pilsen. Neu dabei war Pavlína Jurinová aus Plachtin mit ihren zwei Töchtern Terezka und Adélka. Insgesamt waren acht Kinder anwesend. Nach dem Einführungslied „Alle Jahre wieder“, vorgetragen von Vojtěch Šulko auf der Zither, begrüßte der „Vüarstäiha“ Måla Richard die Anwesenden. Danach folgte eine Reihe deutscher Advents- und Weihnachtslieder, mit Gedichten und einer Weihnachtsgeschichte. Danach gingen sich „Niklas“, Engel und der „Zempara“ umziehen und die Kinder, die schon ganz gespannt auf sie warteten, haben „Pumpernickel“ verziert. Dann kam der Höhepunkt des Nachmittags: Segnender Hl. Nikolaus, mit Flügeln schwingender Engel und mit einen Sack ausgestatteter „Zempara“ kamen in die gute Stube. Die erste Reaktion ist immer die gleiche: vor Angst schreiende Kleinkinder und mit Furcht in den Augen wartende größere Kinder. Alle haben aber schön brav ihre Gedichte oder Lieder vorgebracht und damit hat jedes Kind Geschenke bekommen, die der „Niklas“ mitbrachte. Nach dem Höhepunkt saßen wir noch miteinander etwa eine Stunde und nach dem Aufräumen besuchten wir noch die Veranstaltung der Gemeinde Netschetin, die an dem Nachmittag den Christbaum mit der besonderen Krippe der Öffentlichkeit übergab.  

 

Joomla SEF URLs by Artio