Beitragsseiten

Bericht aus der ordentlichen Mitgliederversammlung
des „Bundes der Deutschen in Böhmen, e.V.“ vom 25. 2. 2017
im Schloss Preitenstein
 

Vorsitzender Richard Šulko eröffnete um 14:07 Uhr die Sitzung. Als Ehrengast begrüßte er Frau Helena Wiesner, die 1. Vorsitzende des „Heimatvereins Luditz, Buchau, Deutsch-Manetin e.V.“ Nach der Totenehrung, in der Mitglieder Rudolf Waldstein und Richard Richter gedacht waren, wurde die Beschlussfähigkeit geprüft. Die Versammlung war beschlussfähig. Es wurde folgende Tagesordnung abgestimmt: Kontrolle der Beschlüsse, Bericht des Vorsitzenden, Kassenbericht, Vorschau bis zum Jahresende, Diskussion und Beschlüsse.
Weil bei der letzten Jahresversammlung keine Beschlüsse verfasst wurden, folgte gleich der
Bericht des Vorsitzenden, der sich im Anschluss befindet. Den Kassenbericht trug Irena Šulková vor. Das Jahr 2016 endete mit einem Wirtschaftsverlust von - 14.422,69 Kronen, was vor allem mit der Anschaffung der Vereinsfahne und den „Wandernden Egerländer Musikanten“ zu tun hatte. Vorsitzender Richard Šulko berichtete weiter über Aktivitäten, die im Jahr 2017 geplant sind. Aus der anschließenden Diskussion entstanden einige Beschlüsse, die mit der Arbeit nicht nur im Jahr 2017 zu tun hatten.

Joomla SEF URLs by Artio