23. Wandernde Egerländer Musikanten 2016

Der „Bund der Deutschen in Böhmen, e.V.“ organisierte in den Tagen 17.- 18. September 2016 schon zum 23. Mal das Konzert „Musik kennt keine Grenzen“, jetzt unter dem Namen „Wandernde Egerländer Musikanten“. Diesmal wanderte „Gunnar Dieth und sein Blasorchester Egerland“ mit den „Målaboum“ und „Den Målas“ nach Marienbad, wo zwei Auftritte stattfanden. Unterstützt wurde dieses Ereignis von dem „Deutsch-tschechischen Zukunftsfonds“ und dem „Kulturministerium der Tschechischen Republik“.

Wenn der Rübezahl zaubert….

Das Konzert am Samstagabend fand im neu renovierten Hotel „Rübezahl“ statt. Eine würdige Stätte für Spitzenqualität im Egerländer Kulturgut. Über den Rübezahl werden die verschiedensten Geschichten erzählt, die man nicht glauben muss. Die Egerländer haben seinen Zauber, oder besser gesagt seinen Fluch an diesem Samstag erlebt. Im Saal für 120 Besucher „drückten sich“ ganze sechsundzwanzig! Keiner konnte sich erklären was an diesem regnerischen Samstag in Marienbad passierte. Nach dem Konzert sagte aber Gunnar Dieth zu mir: „es war eine wunderschöne Atmosphäre an diesem Abend spürbar...“

Joomla SEF URLs by Artio