Gemeinsamer Tanz

(2. Volkstanzseminar in Netschetin, 11. 7. 2015)

Richard  Šulko

Da uns am 25. Juli 2015 ein ganztägiger Auftritt auf der Burg Seeberg erwartet, habe ich für den Samstag, den 11. Juli 2015, kurzfristig im Namen vom „Bund der Deutschen in Böhmen, e. V.“ ein eintägiges Volkstanzseminar nach Netschetin einberufen. Mit einer Rekordzahl kamen die Eingeladenen: Insgesamt 14 Teilnehmer konnte ich an diesem sonnigen Samstag verzeichnen. Für den Auftritt bereiten wir folgende Volkstänze vor:  „U wenn i(ch za mein Moidla gäi(h“, „Böhmerwald-Landler“ und „Schäi(n lustigh u kerngout“. Bei dieser Begegnung konnte man zwei Neuigkeiten mit großer Freude feststellen: Es machten auch die kleinsten Kinder mit, sogar die Adele Jurinová aus Plachtin kam vorbei. Dazu noch ein ganz besonderer Gast: Aus Mühlheim am Main kam Helena Wiesner zu uns, 1. Vorsitzende und Kreisbetreuerin des Heimatvereins Luditz, Buchau, Deutsch-Manetin e. V., die mit ihrem Mann Michael angereist war. Nachdem sie sich auch eine historische Luditzer Tracht beschaffen will, überraschte sie mich mit dem Wunsch auch Egerländer Volkstänze lernen zu wollen! Zuerst kamen die Kleinsten „an die Reihe“: Mit dem Egerländer Kindertanz „I(ch woiß woos“ lernten Adele und der kleine Richard zum ersten Mal, wie das ist, wenn man mit einem Tanz Beifall erntet. Danach begann schon der „Schnellkurs“ in Sache „Schäi(n lustigh u kerngout“. Es war ein hochinteressantes Gefühl: Nachdem wir von der „Egerland Jugend“ die Volkstänze unserer Vorfahren wieder ins Egerland „importierten“, konnten wir unserem „Brüderverein“ der Egerländer aus dem früheren Luditzer Kreis, die zwar in Deutschland leben aber jetzt aktiv „zu Hause“ arbeiten, wieder dieses Kulturgut weitergeben. Wie man sieht, das Egerland lebt! Es hat alles wunderbar funktioniert: Als wir am Abend auseinander gingen, konnten wir, die Egerländer Volkstanzgruppe „Die Målas“ mit Zuversicht feststellen, dass wir vor die Zuschauer in Seeberg mit einem guten Gewissen antreten können und das wir eine neue „importierte“ Mittänzerin haben!

Joomla SEF URLs by Artio